FREIE PLÄTZE: Keine freien Plätze für 2020

Unser Tag

Tagesablauf


Bringekernzeit 8:00 Uhr - 9:30 Uhr

Wir sorgen für einen regelmäßigen Tagesablauf. Ein strukturierter, verlässlicher Ablauf  ist sehr wichtig für die Kinder. Er bringt Routine in den Alltag und gibt den Kindern Sicherheit und Orientierung.

Aktivitäten 9:30 - 11.30 Uhr

Wenn es möglich ist, gehen wir mit den Kindern nach draußen. Viel Zeit an der frischen Luft zu verbringen, liegt uns am Herzen und sorgt für Ausgeglichenheit bei den Kindern.

Wir gehen auf den Spielplatz, je nach Alter der Kinder machen wir Ausflüge z.B. ins Puppentheater, in den Zoo, in den Tiergarten, Enten füttern, in die Bücherei, zum Ziegenhof in den Schlosspark, zum Liezensee usw.

Einmal pro Woche (am Donnerstag) machen wir mit den Kindern musikalische Früherziehung mit einer Musikpädagogin. Die Kinder können singen, tanzen und auf elementaren Orff'schen Instrumenten spielen und haben so die Möglichkeit Rhythmus und Taktgefühl zu erfahren und kennenzulernen, wodurch die Freude an der Musik und Bewegung unterstützt wird.

Wenn die Kinder etwas älter und gut eingewöhnt sind, fahren wir einmal pro Woche (am Montag) in die Sporthalle (Sömmeringhalle) zum Kinderturnen. Hier sind verschiedene Geräte und ein Trampolin als Parcours aufgebaut, auf dem die Kinder klettern können und so Selbstvertrauen in ihre motorischen Fähigkeiten und Freude an der Bewegung entwickeln.

Bei sehr schlechtem Wetter bleiben wir Drinnen. Wir spielen, basteln - an den Jahreszeiten und Festen orientiert -, malen, singen, schauen uns Bilderbücher an, puzzeln, hören Musik usw.

Die Kinder haben auch viel Gelegenheit frei zu spielen (auch das will gelernt sein), dabei entscheiden die Kinder selbst mit was und mit wem sie etwas spielen möchten.

Mittagessen ca. 11.45 / 12.00 Uhr

Das Essen wird morgens von uns zubereitet und mittags aufgewärmt.

Wir kochen frisch, abwechslungsreich, vollwertig und gesund (keine Konserven).

Gemüse kaufen wir 1x pro Woche (am Mittwoch) gemeinsam mit den Kindern auf dem Markt.

Beim Mittagessen schaffen wir eine positive, entspannte Atmosphäre. Wir bleiben alle gemeinsam am Tisch sitzen bis die meisten Kinder aufgegessen haben.

Danach dürfen die Kinder frei spielen bis auch das letzte Kind fertig ist.

 Mittagsschlaf 13.00 - ca 14. 45 Uhr

Die Mittagspause ist für die Kinder sehr wichtig. Sie brauchen eine Pause von einem aufregenden, anstrengenden Vormittag und müssen die vielen neuen Eindrücke verarbeiten.

Beim Schlafen entspannen die Kinder. Sie verarbeiten die aufregenden Ereignisse des Tages, festigen neu erlernte Fähigkeiten und erholen sich geistig und körperlich. Eine Überreizung wird verhindert, wichtige Wachstumshormone werden ausgeschüttet und das Immunsystem der Kinder wird während des Schlafes gestärkt.

Nach dem Mittagsschlaf essen die Kinder noch etwas Obst, Brot, Waffeln oä.


 Abholzeit ab 15.00 Uhr